Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Sicherheitsmitteilung Paratec - betrifft Ersatzteile
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Sicherheitsmitteilung Paratec - betrifft Ersatzteile

Sicherheitsmitteilung Paratec - betrifft Ersatzteile 4 Jahre, 11 Monate her #18355

Folgende Benutzer bedankten sich: skyblues

Aw: Sicherheitsmitteilung Paratec - betrifft Ersatzteile 4 Jahre, 11 Monate her #18356

Hallo Feuergnom,

hier ist Ralf Homuth, Technikbeauftragter des DFV und Prüferverbandes.

Danke das Du die SM bei Myskydive eingestellt hast.

Es gibt aber zu dieser Sicherheitsmitteilung einen Teil 2. Dieser wurde nachträglich verfasst.
Der Grund dafür waren, die vielen Fragen und die etwas unklaren Erklärungen in der SM 2014-04.
Die beiden Sicherheitsmitteilungen wurden von mir verfasst und herausgegeben.
Für die etwas unklare Darstellung der ersten Sicherheitsmitteilung möchte ich mich entschuldigen und euch im Anhang den 2.Teil der SM "2014-04 Teil2 Paratec Verwendung Originalteile" zur Verfügung stellen.
siehe Anhang (ich hoffe der Anhang ist dabei, kann ich gerade nicht sehen)
Bei Fragen könnt Ihr euch jederzeit an Paratec, DFV oder Prüferverband wenden

Ralf Homuth
Technik DFV
Technik Prüferverband
0351 4117400
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Ralf Homuth
Technik DFV - Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Technik Prüferverband - Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Tel: 0351 4117400
Letzte Änderung: 4 Jahre, 11 Monate her von RalfHomuth.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jan, feuergnom

Aw: Sicherheitsmitteilung Paratec - betrifft Ersatzteile 4 Jahre, 10 Monate her #18362

hallo Ralf - der anhang ist leider nicht dabei.
vllt hat auch wer anderer zugang zu diesem dokument

Aw: Sicherheitsmitteilung Paratec - betrifft Ersatzteile 4 Jahre, 10 Monate her #18366

  • Olly
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 763
Hier dann der 2.Teil der Sicherheitsmitteilung.

Blue skies
Anhang:
Mein Sprungplatz Sonstiges:
Skydive Zweibrücken DZ-Manager - The sexy manifesting Software
Telefon: +49 160 99449790 Naturalobligation
info@pink-zw.de
Ein Service von Sprungplatzkarte.de und mySkydive.de
Letzte Änderung: 4 Jahre, 10 Monate her von Olly.
Folgende Benutzer bedankten sich: feuergnom

Aw: Sicherheitsmitteilung Paratec - betrifft Ersatzteile 4 Jahre, 9 Monate her #18473

  • fradi
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 136
Helft mit mal- bedeutet das das ich in ein Paratec Rig keine andere Hauptkappe, keine andere Reserve einbauen- lassen - kann?

Aw: Sicherheitsmitteilung Paratec - betrifft Ersatzteile 4 Jahre, 9 Monate her #18483

  • Freeman
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 48
Bei der SM geht es inhaltlich um den Einbau nicht originaler Bauteile und nicht um Baugruppen!
Das Fallschirmsystem besteht aus den 4 Baugruppen: Gurtzeug, Hauptkappe, Reservekappe und AAD.
Angesprochene Bauteile sind z.B. Griffe, Leinensätze, POD´S, Drogues, Riser usw.


Frage beantwortet?

Aw: Sicherheitsmitteilung Paratec - betrifft Ersatzteile 6 Monate, 2 Wochen her #20778

  • fradi
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 136
Jetzt muss doch doch mal fragen...
Ist dann ein RS9... umgebaut...
oder ein RSF 10
in einem RS 4-4 T Gurtzeug unzulässig?

Aw: Sicherheitsmitteilung Paratec - betrifft Ersatzteile 6 Monate her #20784

Solange der Hersteller existiert, müssen Originalbauteile der Baugruppe verbaut sein. Bei Gurtzeugen geht es da meist um Riser, POD, Hilfsschirm und die Griffe. Gerade bei Demoschirmen, die POD, Hilfsschirm und Risern geliefert werden, ist man da auf recht dünnem Eis unterwegs. Erst wenn der Hersteller seinen Betrieb eingestellt hat, dürfen unsere Techniker das Basteln anfangen (so wurde es zumindest vor einigen Jahren auf der InSita diskutiert). Fremde Bauteile (M-Pods usw.) dürfen nur mit Genehmigung des Herstellers verbaut werden. Hauptkappen und Reserven sind, solange die Volumina passen, frei kompatibel. Die meisten Hersteller habe da eine Mitteilung herausgegeben.
Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
Ich liebe es wenn (m)ein Plan funktioniert!
www.skygear.de

Aw: Sicherheitsmitteilung Paratec - betrifft Ersatzteile 6 Monate her #20785

Hallo Packesel,
ich muß Dich korrigieren:
Techniker dürfen nicht" basteln", wenn der Hersteller nicht mehr existiert.
Wenn das bei der Sita diskutiert wurde, ist das nicht mit einer Erlaubnis gleichbedeutend!!!
Wenn der Hersteller nicht mehr existiert und es keinen Rechtsnachfolger gibt: gelten die Aussagen aus dem letzten Handbuch. Wenn da nix drin steht, das die Techniker oder zugelassenes Personal Ersatzteile herstellen (basteln) dürfen, ist Schluß. Dann dürfen keine Bauteile mehr angebaut werden , die nicht Original sind.
Es sind das Packvolumen, das Einsatz-Funktionsprinzip und die Angaben der Hersteller zu beachten.

Lieber Packesel wer bist Du?

Frage an Fradi: Meinst Du: RS-9 und SF-10 als Hauptkappen und RS-4 als Gurtzeug ?;
Dann ist das das gleiche wie: Komptabilität zwischen Gurtzeug und Reserve bzw. Hauptkappe

Lieber Fradi: wer bist Du ?

Gruß Ralf Homuth
Technik DFV
Technik VuPL

Aw: Sicherheitsmitteilung Paratec - betrifft Ersatzteile 6 Monate her #20786

Hallo Ralf,

danke für die Klarstellung!!
Das "basteln" war nicht abwertend gemeint, nur scherzhaft. Nicht dass sich da jemand auf den Schlips getreten fühlt (trägt eh keiner von uns)!

Viele Grüße
Frank
Ich liebe es wenn (m)ein Plan funktioniert!
www.skygear.de
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: Jan, TorstenKu, OnkelRalf, Maria
Ladezeit der Seite: 0.27 Sekunden

Anmeldung

Wer ist online