myskydive.de - Forum Kunena Site Syndication http://www.myskydive.de/ Fri, 19 Jan 2018 11:28:43 +0000 Kunena 1.6 http://www.myskydive.de/components/com_kunena/template/default/images/icons/rss.png myskydive.de - Forum http://www.myskydive.de/ en-gb Thema: SM 2017-03 Aerodyne Icon Semi Stowless Bags - von : OnkelRalf http://www.myskydive.de/forum/44-sicherheit/20507-sm-2017-03-aerodyne-icon-semi-stowless-bags#20507 http://www.myskydive.de/forum/44-sicherheit/20507-sm-2017-03-aerodyne-icon-semi-stowless-bags#20507
SICHERHEITSMITTEILUNG
für Gurtzeuge

herausgegeben: 2017-12-19

Nummer: 03/2017

Bezug: SERVICE BULLETIN SB121817 - AERODYNE SEMI-STOWLESS DEPLOYMENT
BAG REPLACEMENT PROGRAM

Betroffene Muster: Alle Semi Stowless Deployment Bags mit seitlichen Klappen und Magnetverschluss,
die mit Icon Gurtzeugen oder als Ersatzteil gekauft wurden, von Juni 2015 bis zum 31.
Oktober 2017

Maßnahmen: Austausch beim Hersteller

Durchzuführen bis: vor dem nächsten Sprung

Bemerkungen: Es kann zum unkontrollierten Leinen freigeben kommen (Linien-Dump). Das
Austauschprogramm vom Hersteller ist für den Kunden kostenlos. Der folgende Link
soll dafür genutzt werden: www.flyaerodyne.com/registration/
Nicht betroffen sind: Semi Stowless Deployment Bags die nach dem 1. November
2017 geliefert wurden und rote Verschlusstaschen für den Magnetverschluss haben
(siehe Foto original ANLEITUNG).


Verteiler: Techniker, Warte, Händler, Vereine, Sprungzentren.

Dresden, den 18.12.2017

Referat Technik DFV Ralf Homuth – Geschäftsstellenleiter VuPL]]>
Sicherheit Fri, 22 Dec 2017 14:00:35 +0000
Thema: SM 2017-02 Sife Tragegurte - von : OnkelRalf http://www.myskydive.de/forum/44-sicherheit/20506-sm-2017-02-sife-tragegurte#20506 http://www.myskydive.de/forum/44-sicherheit/20506-sm-2017-02-sife-tragegurte#20506 für Gurtzeuge

herausgegeben: 2017-10-03

Nummer: 02/2017

Bezug: SERVICE BULLETIN 2017-002 von „Sife“ vom 03.10.2017
Betroffene Muster: alle Tragegurte von SIFE Gurtzeugen

Status: verpflichtend

Grund: Meldung, daß bei einem Releases Funktionstest am Haupttragegurt, die Funktion
erst nach händischem Lösen der 3-Ring gegeben war.

Maßnahmen: 1. Kontrolliere ob die Haupttraggurten, den auf der Abbildung gezeigte Toleranz
entspricht. siehe Anhang
2. Sollten die Traggurte nicht der Herstellerspezifikation entsprechen oder sollten
Unklarheiten auftreten, ist der Hersteller unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. zu kontaktieren.

Durchzuführen bis: vor der nächsten Sprung! Von einen Wart oder Techniker

Bemerkungen: Die Herstelleruntersuchung ergab, daß der betroffene Gurt nicht den
Herstellerspezifikationen entsprach. Nach Herstellerrücksprache betrifft es die Typ 8
und Typ 17 Riser. Die betroffenen Traggurte werden kostenfrei ersetzt.
Info zur SM können beim Hersteller direkt eingeholt werden.
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Tel.: 0043 699 181 00 656

im Anhang die originale SM von „Sife“

Verteiler: Techniker, Warte, Händler, Vereine, Sprungzentren.

Dresden , den 2017-10-30

Referat Technik DFV Ralf Homuth – Geschäftsstellenleiter VuPL]]>
Sicherheit Fri, 22 Dec 2017 13:56:47 +0000
Thema: SM 2017-01 Sife Gurtzeuge packen nach Anleitung - von : OnkelRalf http://www.myskydive.de/forum/44-sicherheit/20505-sm-2017-01-sife-gurtzeuge-packen-nach-anleitung#20505 http://www.myskydive.de/forum/44-sicherheit/20505-sm-2017-01-sife-gurtzeuge-packen-nach-anleitung#20505 für Gurtzeuge

herausgegeben: 2017-09-28

Nummer: 01/2017

Bezug: SERVICE BULLETIN 2017-001 von „Sife“ von 22.09.2017

Betroffene Muster: alle SIFE Gurtzeuge

Status: verpflichtend

Grund: Unbestätigte Gerüchte über verzögerte Öffnungen…. Siehe original

Maßnahmen: 1. Stelle sicher, dass das Gurtzeug nach den Angaben des Herstellers gepackt wurde!
Hole die Bestätigung des Wartes / Technikers ein, das er die letzte Packung der
Reserve nach Vorgabe des Handbuches durchgeführt hat! Sollte er dieses nicht
bestätigen können, so ist das Gurtzeug vor dem nächsten Sprung neu zu packen. Es
sind dabei die Vorgaben des Handbuches zu beachten.
2. Das Trennkabel ist regelmäßig zu reinigen und das 3-Ringsystem ist regelmäßig
gemäß dem Handbuch – Owner Manual Seite 59 zu inspizieren.

Durchzuführen bis: vor der nächsten Sprung!

Bemerkungen: Wichtig, das Material des Hilfsschirmes darf nicht seitlich des Reservecontainers
hinunter gesteckt werden. Bei Störungen, Problemen und sonstigen Mängeln ist
das Meldeblatt im Handbuch zu verwenden. ( Handbuch – Owner Manual Seite 24 )

Info zur SM können beim Hersteller direkt eingeholt werden.
SIFE , Hauptstraße 126 , 8740 Zeltweg ,
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Tel.: 0043 699 181 00 656
im Anhang die originale SM von „Sife“

Verteiler: Techniker, Warte, Händler, Vereine, Sprungzentren.

Dresden , den 2017-09-28

Referat Technik DFV Ralf Homuth – Geschäftsstellenleiter VuPL]]>
Sicherheit Fri, 22 Dec 2017 13:53:46 +0000