Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Lazy POD

Aw: Lazy POD 6 Jahre, 3 Monate her #11501

Du reißt Dir die Finger nicht mehr an Gummis aus, hast keine schlechten Öffnungen wegen zuu spät gewechselter Gummis und die Leinen schlaufen angeblich schneller und gleichmäßiger aus.
Ich habe etwa 300 mit dem mPOD und bin sehr zufrieden damit. Allerdings nicht mit F111 Hilfsschirmen alter Rigs zu nutzen, da der POD etwas schwerer ist.
Wenne Mittwoch überlebst is Donnerstag!
(Missfits)

Aw: Lazy POD 6 Jahre, 3 Monate her #11503

Auch sollte man bedenken, das in D. der POD zum Gurtzeug gehört, also dieser Wechsel vermutlich versicherungsrechtlich nicht 100% Ok ist.

Hint: MPod nach abschneiden des Pod's von der Bridle wieder annähen, habe gehört, dann öffnet der MPod sicher
Religion: Giving people hope in a world torn apart by religion.

I wasn’t unstable, I was seeking the relative wind!

Aw: Lazy POD 6 Jahre, 3 Monate her #11507

freifallspoiler schrieb:
Du reißt Dir die Finger nicht mehr an Gummis aus, hast keine schlechten Öffnungen wegen zuu spät gewechselter Gummis und die Leinen schlaufen angeblich schneller und gleichmäßiger aus...


Okay, habe meine Frage wohl etwas unverständlich gestellt.

Ich wollte eigentlich auf ein Duell zwischen Lazy POD und mPOD hinaus.

Aw: Lazy POD 6 Jahre, 3 Monate her #11524

  • skyxs
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 157
ja, ein weitergehender vergleich wär auch für mich interessant!

preislich weiss ich nur:
lazy pod: 120 Euro shipping incl./ www.compal.be/
mpod: ca nochmal 70 euro mehr/ www.pgasus.be/start.php

interessante diskussion auf dropzone.com:
www.dropzone.com/forum/Skydiving_Discipl...13/Lazy_Bag_P4115210


skyxs
Es ist ein Jammer, das die Dummköpfe so selbstsicher sind, und die Klugen so voller Zweifel !

Aw: Lazy POD 6 Jahre, 2 Monate her #11550

Irgendwie kann ich auf der pgasus Seite keinen Preis finden. Ich erinner mich daran ca. 100 EUR bezahlt zu haben.
Wenne Mittwoch überlebst is Donnerstag!
(Missfits)

Aw: Lazy POD 6 Jahre, 2 Monate her #11551

Ich glaube 120€ hab ich vor kurzem bezahlt....
Religion: Giving people hope in a world torn apart by religion.

I wasn’t unstable, I was seeking the relative wind!

Aw: Lazy POD 6 Jahre, 2 Monate her #11553

  • skyxs
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 157
freifallspoiler schrieb:
Irgendwie kann ich auf der pgasus Seite keinen Preis finden. Ich erinner mich daran ca. 100 EUR bezahlt zu haben.


hier ist der link zum deutschen vertrieb des mpod:
www.pgasus.be/start.php?pg=text&item=dealers
habe vorgestern dort angerufen.
aussage war 180 euronen
skyxs
Es ist ein Jammer, das die Dummköpfe so selbstsicher sind, und die Klugen so voller Zweifel !

Aw: Lazy POD 6 Jahre, 2 Monate her #11554

  • Skybear
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 412
Ich war letzte Woche in Belgien und habe den Hersteller des mPod getroffen. Wir werden den mPod in etwa zwei Wochen im Shop haben. Der Preis wird 120 Euro betragen.

Mich hat der mPod in punkto Qualität und Funktionalität überzeugt, so dass ich mir selbst auch einen einbauen werde.
Der Pfad der Tugend ist schmal, aber trotzdem herrscht kein Gedränge.
Letzte Änderung: 6 Jahre, 2 Monate her von Skybear. Begründung: geändert wegen Tippfehler, sorry

Aw: Lazy POD 6 Jahre, 2 Monate her #11556

  • skyxs
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 157
wie heisst denn euer shop?
60 euronen unterschied ist ne menge holz.
da kauf ich doch bei euch : )
skyxs
Es ist ein Jammer, das die Dummköpfe so selbstsicher sind, und die Klugen so voller Zweifel !

Aw: Lazy POD 5 Jahre, 5 Monate her #13463

Kleiner Erfahrungsbericht zum mPod:

Gurtzeug: NeXt
Hauptkappe: NRG 120

Der mPod wurde mit der Aussage bestellt, dass der Schirm normal in den vorhandenen Pod passt.
Habe in der vergangenen Woche 35 Sprünge in Reihe mit des System durchziehen dürfen.
Positiv: Kein Packgummiverbrauch!!! "Einschlaufen" geht sehr schnell
Negativ: Die vielen Magnete haben (wen wundert´s) einen gewisse Affinität zueinaner. Das mach das Eintüten nicht immer leichter.

Fazit:Hätte den mPod ein klein wenig größer gewünscht, das hätte es einfacher gemacht. Der Schirm passt aber bei sauberer Packweise genau rein. Die Öffnungen waren alle ohne Beanstandung. Eine Zeitersparnis ist minimal, was aber auch mit dem etwas widerspenstigen Kappenmaterial (so viele Srünge hat der NRG auch noch nicht) zu erklären wäre. Der alte LazyBag gefällt mir etwas besser, da er Steckklappen für das Leinenfach hatte.
Alles in allem - Nice to have aber kein "Muss"

Blue Skies

Frank
Ich liebe es wenn (m)ein Plan funktioniert!
www.skygear.de
Folgende Benutzer bedankten sich: Jan, skyxs
Moderatoren: Olly, smu
Ladezeit der Seite: 0.17 Sekunden

Anmeldung

Wer ist online

Zurzeit keine Mitglieder online