Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Squirrel /Phoenix oder Intrudair
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Squirrel /Phoenix oder Intrudair

Squirrel /Phoenix oder Intrudair 2 Monate, 1 Woche her #20455

  • Yoschi
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 96
Moin zusammen, bin am Wochenende den Funk 1 von Phoenix geflogen und muss sagen das ich doch echt erschrocken war, wieviel Power der Anzug auf den Armen und Beinen hat. Auch bzgl. der Performance, die wirklich geil ist.

Da ich überlege im Winter mir die nächst größere Suit zuzulegen, ist die Frage ob wirklich alle Squirrel Suits soviel Bums auf den Arm und Beinflügen haben, oder sogar auch noch mehr?

Meine erste Wahl war die Freak 2, das ist wohl der guten Werbung zuzurechnen.
Aber im Rennen sind die Strix und die Shark 2 von Intrudair.
Momentan fliege ich die Barracuda Power und die Piranha, beide total Easy zu fliegen und zu pullen.
Kein Vergleich zu der Funk.

Rückenfliegen, Transitions ect. super einfach und smooth. Wobei das die Funk auch super kann.
Bloß der Pull war wirklich extrem anders.
Brauche da wirklich mal paar Infos zur Freak und zu den anderen o.g. Suits.

liebe Grüße
Letzte Änderung: 2 Monate, 1 Woche her von Yoschi.

Aw: Squirrel /Phoenix oder Intrudair 2 Monate, 1 Woche her #20456

  • skyxs
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 157
www.dropzone.com/cgi-bin/forum/gforum.cg...;;page=unread#unread

Diese Diskussion auf Dropzone.com passt zum Thema.
PS: Ich fliege eine Funk2, was war bei dem Pull der Funk denn komplett anders , als bei den von dir Genannten ? Und was meinst du mit: Bumms auf den Arm und Beineflügeln? Der Innendruck des Suits?
Es ist ein Jammer, das die Dummköpfe so selbstsicher sind, und die Klugen so voller Zweifel !
Letzte Änderung: 2 Monate, 1 Woche her von skyxs.

Aw: Squirrel /Phoenix oder Intrudair 2 Monate, 1 Woche her #20457

  • Ralph
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 184
Welche Suit ist auch wieder so eine Glaubensfrage .... ich selbst bevorzuge TonySuits!

Je neuer eine Wingsuit ist, desto mehr Performance (oder Bums wie du es schreibst) haben sie.

Die Hauptempfehlung lautet hier, wie auch bei dem Dropzone-Link, mach ein paar Coachsprünge und lass dich von dem Coach vernünftig über die Optionen in Relation zu deinen Fähigkeiten beraten.

Wenn du auf der Suche nach einer EierlegendenenWollMilchSau bist, wird es schon schwierig aber auch da gibt es das eine oder andere, das einen guten Kompromiss bietet.

Für mich war das immer meine TonySuits Foghead. Allerdings gelten Squirrel und PhoenixFly als deutlich cooler - dank der vielen Werbung und Intrudair ist günstiger.

Aw: Squirrel /Phoenix oder Intrudair 2 Monate, 1 Woche her #20458

Was versprichst du dir von einer größeren Suit? Leider herrscht (auch durch die Werbung bedingt, die bei dir - Stichwort Freak 2 - ja guten Anklang findet), oft der Irrglaube vor, dass eine größere Suit auch automatisch größeren Spaß bedeutet.
Dem ist oft mitnichten so, wenn es um die Skydive-Umgebung geht. Größer bedeutet gleichzeitig auch schwieriger zu beherrschen und physisch anstrengender. Wenn man mit einer Suit wie Freak/Strix&Co. in einem Flock mitfliegen möchte, in dem nur die üblichen Größen Phantom/Havok/Funk vertreten sind, tut man sich extremst schwer. Transitions, Docks und superenge Formationen werden mit größeren Suits auch viel schwieriger.
Was ist dein Ziel beim Wingsuiten?

Edit: noch was: Wenn du den Arm Pressure in der Funk 1 bereits zu hoch fandest, nimm lieber Abstand von der Freak.. dort ist der Druck eine ganz bedeutende Ecke höher. Das ist der Preis der höheren Performance.
Letzte Änderung: 2 Monate, 1 Woche her von Vertical.

Aw: Squirrel /Phoenix oder Intrudair 2 Monate, 1 Woche her #20459

  • Yoschi
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 96
Moin Moin zusammen, also ich antworte mal der Reihe nach.
Diese Diskussion auf Dropzone.com passt zum Thema.
PS: Ich fliege eine Funk2, was war bei dem Pull der Funk denn komplett anders , als bei den von dir Genannten ? Und was meinst du mit: Bumms auf den Arm und Beineflügeln? Der Innendruck des Suits?


Hab ich mir durchgelesen, sehr interessanter Tread.
Meine Frage wird jedoch nicht genau beantwortet.

Die Hauptempfehlung lautet hier, wie auch bei dem Dropzone-Link, mach ein paar Coachsprünge und lass dich von dem Coach vernünftig über die Optionen in Relation zu deinen Fähigkeiten beraten.

Ist eine Überlegung wert, meist ist es jedoch so das die Instructoren dann oft gern das verkaufen was Sie vertreiben o. wo Sie selber gute Konditionen bekommen. Ich will auch nichts überstürzen aber der Winter ist Lang und bis die Suit da wäre, habe ich sicherlich weit über 200 WS-sprünge.
Werde mich mal mit Helmut in Verbindung setzen.

Wenn du auf der Suche nach einer EierlegendenenWollMilchSau bist, wird es schon schwierig aber auch da gibt es das eine oder andere, das einen guten Kompromiss bietet.

Die Suche ich eher nicht, ich habe eine Piranha 3 und eine Barracuda Power, damit decke ich schon relativ viel ab. Beide Suits sind relativ einfach zu beherrschen (meine Meinung).
Egal ob Roll´s,Salti, Backfly, Flatspin, alles wirklich noch einfach handelbar.

Hatte vor der Barracuda Power, die normale Barracuda.
Werde mich auch von keiner der beiden Suits trennen wollen.

Was versprichst du dir von einer größeren Suit? Leider herrscht (auch durch die Werbung bedingt, die bei dir - Stichwort Freak 2 - ja guten Anklang findet), oft der Irrglaube vor, dass eine größere Suit auch automatisch größeren Spaß bedeutet.

Ich verspreche mir davon, mich weiter zu entwickeln und mich neuen Herrausforderungen zu stellen.
Mir macht es auch unglaublich viel Spaß, eine neue Suit kennen zu lernen, mit Ihr zu spielen und sich mehr und mehr wohl dabei zu fühlen. Auch die "Airtime" und die "Strecke" die man damit zurücklegt ist ein Anreiz.

Mehr Spaß macht eine Suit erst dann, wenn man Sie beherrscht.
Es ist nicht die Werbung, ok vielleicht ein wenig, aber mir ist auch bewusst, das die Jungs vollprofis sind.

Wenn man mit einer Suit wie Freak/Strix&Co. in einem Flock mitfliegen möchte, in dem nur die üblichen Größen Phantom/Havok/Funk vertreten sind, tut man sich extremst schwer. Transitions, Docks und superenge Formationen werden mit größeren Suits auch viel schwieriger.

Genau das ist es, ich denke das ich mit meinem beiden Suits bisher gut aufgestellt bin.
Das in den meisten Flocks Beginner o. Intermediate Suits geflogen werden ist mir auch klar, würde mich aber irgendwann gerne an die Advanced Suits rantasten.

Ziel ist es einfach spaß zu haben und ich finde jeder Suit hat seinen eigenen Reiz.
Genauso wie jede Größe und Form.

Edit: noch was: Wenn du den Arm Pressure in der Funk 1 bereits zu hoch fandest, nimm lieber Abstand von der Freak.. dort ist der Druck eine ganz bedeutende Ecke höher. Das ist der Preis der höheren Performance.


Zu hoch ist relativ, sagen wir ungewohnt.
Da keine der bisher geflogenen Suits so einen Druck hatten, war ich echt erstaunt und verwundert.
Auch von der performance her war ich erstaunt, das kannte ich so auch nicht.

Aber wohl gefühlt hab ich mich schon, nur der Pull war halt etwas anders.

Bei den Intrudair Suits und auch bei der Havok (die Suits bin ich bisher geflogen) kann man einfach greifen und Pullen, ohne Anstrengung.

Mal eine andere Sache, gibt es nicht die Möglichkeit "Demo" Suits probe zu springen?
Bevor man soviel Geld in die Hand nimmt, möchte ich mir eigentlich sicher sein, das die Suit meinen Vorstellungen entspricht.
Letzte Änderung: 2 Monate, 1 Woche her von Yoschi.

Aw: Squirrel /Phoenix oder Intrudair 2 Monate, 1 Woche her #20460


Ich verspreche mir davon, mich weiter zu entwickeln und mich neuen Herrausforderungen zu stellen.
Mir macht es auch unglaublich viel Spaß, eine neue Suit kennen zu lernen, mit Ihr zu spielen und sich mehr und mehr wohl dabei zu fühlen. Auch die "Airtime" und die "Strecke" die man damit zurücklegt ist ein Anreiz.

Mehr Spaß macht eine Suit erst dann, wenn man Sie beherrscht.
Es ist nicht die Werbung, ok vielleicht ein wenig, aber mir ist auch bewusst, das die Jungs vollprofis sind.

Okay, das verstehe ich. Vor allem, dass Du die kleinen Suits weiterhin behalten und fliegen willst.
Never sell your small suit!

Demosuits von den Herstellern direkt gibt es nicht. Die gängigen kommerziellen Verleiher wie Wicked Wingsuits oder Bonzai haben fast nur kleine oder Medium-Suits - die Dinger wollen ja erstmal beschafft und bezahlt werden, und so viele Leihvorgänge sind in diesen Größen wohl schwierig.
Deshalb hilft nur, nach Piloten mit ähnlichem Körperbau Ausschau halten und deren Suit probespringen.

Aw: Squirrel /Phoenix oder Intrudair 2 Monate, 1 Woche her #20461

  • Yoschi
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 96
Ok, habe gestern noch mit Marcel Verdult geschrieben.
Er sagt auch ganz klar, er macht 99% mit ner Havok und 1% mit der Strix.
Es wäre fast unmöglich Flocks zu finden die rein aus Strix oder Freaks bestehen.
Und dann wäre es wieder so, das es mit den "großen" alá Strix und Freak wesentlich unentspannter ist, diese mitzufliegen.

Im Prinzip ist die Barracuda Power ja schon ende Intermediate angesiedelt. Klar keine Strix oder Freak, aber sicherlich kann man damit die Flocks auch entspannt mitfliegen.....

Vielleicht sollte ich doch lieber zu einer "Allround-Suit" greifen statt zu einem "Strecken-Monster".
Sollte der Wunsch nach einer entsprechend großen Suit in nem Jahr immer noch da sein, kann man seinen Bestand ja noch erweitern.

Bei Marcel habe ich auch nicht das Gefühl das er mir quatsch erzählt.
Sollte es eine Allrounder sein, muss ich mir nur überlegen ob Funk oder Carve.
Kann zum Glück beide am Platz noch ein paar mal probefliegen.

Wobei mir da die Funk vom Flugverhalten erstmal besser gefallen hat.
Mit der Carve bin ich nicht direkt warm geworden.

Aw: Squirrel /Phoenix oder Intrudair 2 Monate, 1 Woche her #20462

  • Ralph
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 184
Also bei Marcel bist du wirklich gut aufgehoben.

Gib hier doch einfach auch mal deine Grösse und Gewicht an, dann besteht vielleicht auch die Möglichkeit, das sich jemand meldet, dessen Suit du mal Probefliegen könntest.

Aw: Squirrel /Phoenix oder Intrudair 2 Monate, 1 Woche her #20463

  • Yoschi
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 96
Meine Maße 180cm - 85KG - nackt.
Sportlich nicht Rund. =)

Aw: Squirrel /Phoenix oder Intrudair 2 Monate her #20465

  • verdi
  • OFFLINE
  • User
  • Beiträge: 48
Hi
große Suits machen durchaus Spaß. Aber wenn man nicht grad Performance Training oder nen Sunset Cloudsurfing Sprung macht finde ich Solo Jumps doch recht langweilig.

Und alles was man auf Dropzones bei normalen Fun Wochenenden an Wingsuitern findet ist meistens eine sehr gemischte Gruppe. Und da macht es halt am meisten Spaß wenn man eine Suit hat die zur Gruppe passt.

Ich bin meine Strix auch schon mit einer Shadow zusammen geflogen aber das ist dann für beide eher anstrengend als echter Spaß.

Ich hab den üblichen Anfänger Fehler gemacht ... mit ner Shadow angefangen und bei 50 WS Sprüngen eine Havok ausprobiert und direkt eine gekauft die ich mit ca 80WS Sprüngen bekommen hab. Nach 20 Sprüngen darauf war ich zum Glück so schlau sie in den Schrank zu werfen und noch mal 150 auf der Shadow zu machen. Nur dadurch ( und gutes Coaching ) habe ich vernünftig fliegen gelernt.

Leider sehe ich den trend immer möglichst schnell auf große Suits "aufzusteigen" ... genau wie bei Schirmen kleiner cooler ist, ist es bei den Suits größer = cooler. Meiner persönlichen Meinung nach ziemlicher Schwachsinn. Cool ist es präzise alles fliegen zu können was man will.

Dazu kommt die Gefahr durch viel zu schnelles Upsizing. Ich hab die letzten Jahre einfach schon zuviele Unfälle gesehen. Von blauen Flecken, über K.O. incl Cypres Fire bis hin zu Todesfällen.

Darum macht möglichst viele Sprünge auf kleinen Suits und lern richtig fliegen. Wenn ihr mit einer Shadow/Phantom bei einem normalen Flock nicht mitfliegen könnt seid ihr zu 99% weder zu dick für die kleine Suit, noch der Flock zu performant sondern ihr könnt einfach noch nicht richtig fliegen. Mit einer zu großen Suit versaut man sich am Anfang nur den Flugstil da man ja garnicht sauber fliegen muss um mithalten zu können.

Meine Größen und Sprungzahlen:
0-250 Shadow
250-850 Havok
zwischendurch ~30 mit der Hunter, ~25 mit der Venom Power und jetzt nochmal ~20 mit der Strix

Zur Frage welcher Hersteller muss jeder für sich selbst entscheiden was ihm wichtig ist. Bei mir ist es Präzision beim fliegen und nicht maximale performance. Daher muss für mich eine Suit immer eng sitzen damit sie wirklich jede Bewegung die mein Körper macht auch umsetzt. Das wirkt am Anfang als wär die Suit sehr nervös da sie ja jede minimale Bewegung auch umsetzt.

Für !mich! fallen daher Sachen wie escape sleeves automatisch raus. Wie kann ich absolute präzise fliegen wenn die suit an den armen aus stretch material besteht? Die Lenkung beim Auto ist auch nicht mit Gummibändern aufgehängt.

Ich hab einige Marken/Modelle durchprobiert und für !mich! gibt es vom Fliegen in !meinem! Bereich ( Acro, Carving, Freefly ) definitiv nur eine Wahl und das sind die Phoenix Fly Suits.

Wingsuit Marcel Verdult

Und Ja nachdem ich 4 Jahre und ~650 WS Sprünge privat geflogen bin, bin ich seit ~1Jahr auch Phoenix Fly Händler da ich einfach davon überzeugt bin. Ist mir aber wichtig es dazu zu sagen damit jeder weiss woher die Aussagen kommen.

Von Performance Competitions habe ich keinen Plan und kann daher auch keine Aussagen dazu treffen!

Wenn jemand Shadow/Havok/Hunter/Strix ausprobieren möchte und in meine Suits ( 1,80m ~85kg ) passt kann er sich gerne melden und wir fliegen ne Runde zusammen.

Lg

Marcel

P.S. Ende November filmen wir den nächsten Teil vom Project Blue Sky der dann Weihnachten rauskommt

Wingsuit Einweisung? Phoenix Fly Wingsuits zu Top Preisen? -> Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Letzte Änderung: 2 Monate her von verdi.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: Olly, SkyJester, Skybear
Ladezeit der Seite: 0.23 Sekunden

Anmeldung

Wer ist online